Forschung und Entwicklung

In stetiger Entwicklung

Pandolfo Alluminio ist davon überzeugt, dass die Forschungs- und Entwicklungsarbeit den Motor für das technologische, industrielle und ökologische Wachstum des Unternehmens darstellt, weswegen kontinuierliche Energie, bedeutendes Personal und wirtschaftliche Ressourcen der Forschung und Innovation gewidmet werden. 

Dies garantiert die Anfertigung eines Produkts, das in der Lage ist, die höchsten metalltechnologischen Standards und Designanforderungen zu erfüllen.
Die spezifischen technologischen Anforderungen unserer Kunden werden in zwei modernen Laboratorien erörtert, die allein der Forschungsarbeiten hinsichtlich Materials und Endverarbeitung gewidmet sind.
Diese andauernde Innovation wird auch durch die wertvolle und kontinuierliche Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinheiten ermöglicht. Diesbezüglich heißt Pandolfo Alluminio Absolventen für Studienaktivitäten im Rahmen der Abschlussarbeit willkommen, deren Thesen auf unsere Prozesse angewandt werden.
Pandolfo Alluminio dient als Teamleiter für Forschungs- und Innovationsprojekte, die von europäischen und internationalen Forschungsfonds unterhalten werden. 

Nachfolgend einige Beispiele der F&E-Aktivitäten von Pandolfo Alluminio:

  • PROJEKT MAGNheat: Pandolfo Alluminio hat in Zusammenarbeit mit der Universität von Padua im Rahmen des europäischen Projekts Life+ an der Planung, Konstruktion und Installation eines neuen Ofens mit Magnetinduktion im eigenen Werk für die Vorwärmung der Knüppel während des Strangpressverfahrens mit geringem Energieverbrauch teilgenommen. 
  • Abschlussarbeiten zu dem Thema des Einflusses einiger chemischer Elemente im Rahmen der Extrusionsfähigkeit der Profile.
  • Zusammenarbeit mit dem Forschungslabor Fonderie Pandolfo mit dem Ziel des Experimentierens und der Umsetzung neuer Legierungen.